Yoga - Philosophie - Meditation

GGF

Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung e.V.

Foto: Georgia Tsalou

Liebe Freunde,

zu geschäftig sind viele in der Zeit vor Corona mit ihrer Energie umgegangen. Ähnlich panisch, wie man es betrachtet, wenn der Akku im Handy sich dem einstelligen Prozentbereich annähert

Wo ist das Aufladekabel, wo die Steckdose ?...

Angenommen unser Herz würde rot aufleuchten, wenn die noch nicht befreite Liebe sich zu erschöpfen droht, wüssten wir wohin sich wenden?

Vielleicht birgt die Isolation infolge einer Pandemie eine unfreiwillige Chance langsam verstehen zu können, wie notwendig die liebevolle Hinwendung zu uns selbst (mit all den in uns aufblitzenden Wunden) und der leidenden Natur um uns herum ist.

Im Meditieren mit dem Blick nach innen und wieder auf die Welt entsteht Spielraum für einen neuen kreativen Impuls hin zu mehr Freude und Ehrfurcht vor der Schönheit unserer Erde. Wir würden immer besser verstehen: es ist derselbe Blick ursprünglichen Staunens.

Ein selbst verordnetes Meditationsretreat könnte uns diese Erkenntnis schenken und uns in Sachen Fürsorge beflügeln dank wachsender Herzensintelligenz.

Gespeist wird dies durch die Liebe, die nicht nur ein Gefühl ist, sondern Öffnung zu höchstem Wissen.

"In der Tat gibt es Glück, ohne selten"

Für einen Monat voraussichtlich - doch von Woche zu Woche neu zu definieren - ist das Stilllegen der Kurse bis auf weiteres Tatsache. Tun wir was wir können und erobern Raum für die Meditation. Auch Einzelunterricht/Coaching ist auf Anfrage möglich. Fernmündlich sind wir für euch rund um die Uhr da, meldet euch gerne.

Euch allen eine gesunde Zeit und bis recht bald,


herzlichst Eure GGF