Yoga - Philosophie - Meditation

GGF

Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung e.V.

Die Yoga-Lehre Jean Kleins

Von ganzheitlicher Sicht zur Einheit der Liebe

Die offenen Seminare über die Lehre Jean Kleins sind gedacht für Fortgeschrittene in der Tradition des Hatha-Yogas sowie für alle an der Arbeit mit dem Energiekörper Interessierten.

In einem Wechsel von Dialog und Praxis wird teilnehmerorientiert die Synthese mehrerer zu dieser Lehre führenden Traditionen erfahrbar gemacht.

Ganz im Sinne Jean Kleins “Transmission of the flame”, geht es um die ansteckende und heilsame Wirkung dieser Übungsweise, die vom grobstofflichen Erleben zu immer feinstofflicherem führt bis zur möglichen Erkenntnis unserer Freude im Sein.


”Freude im Sein” von Jean Klein, erschienen im Eigenverlag der GGF


Gebühr: 220€

Tagesplan

Termine

  • 11.-13. Mai 2018
  • 2.-4. November 2018

Leitung

Leopoldo Chariarse

Yogalehrer, Anthropologe, Musiker, Musikwissenschaftler und Lyriker. Seit vielen Jahren ist er mit Theorie und Praxis des Yoga vertraut und hält international Vorträge und Seminare über Yoga, Philosophie, Ethnologie und Literatur.


Ruth Offermann-Seifert

Yogalehrerin und Dipl. - Pädagogin; Studium der Theologie und Philosophie und HP (Psychotherapie). Moderatorin und Mitleiterin der GGF steht sie als Schülerin von L. Chariarse in der Tradition des kashmirischen Shivaismus.

Copyright 2016 / GGF | Impressum | AGB's| Facebook